Montag, 10. Februar 2020

Warum diese 10 Bücher so lesenswert sind ...

Immer wieder fallen mir beim Neu- oder Umsortieren meiner Bücherregale meine Lieblingswerke in die Hände. Und immer wieder könnte ich mich darin verlieren. Von all diesen Büchern war/ bin ich noch immer so begeistert, dass ich ihnen entweder einen eigenen Beitrag gewidmet oder sie im thematischen Zusammenhang mit anderen erwähnt habe. Lest mal, warum diese 10 Bücher so lesenswert sind:

Bücher lesen, Blog schreiben, Buchempfehlung

Der Sommer, in dem es zu schneien begann von Lucy Clarke
Die Spannung  steigt bis ins Unmögliche und wird getragen durch einen Sog, der mich als Leser*in in die Story hineinzieht ... Wieso ich ihre Bücher mag: Lucy Clarke - Zeit für Autorinnen

Signora Pia und das Lächeln des Meeres von Roberta Gregorio
Das Buch liest sich mit der Leichtigkeit eines Sommers in Italien. 

Paradies neu zu vermieten von Ephraim Kishon
Das Buch zeichnet sich durch spritzige Dialoge und mitreißende Stories mit interessanten Hintergründen aus. Ein fantastischer Lesespaß ... Empfehlenswerte Lesefavoriten

Solange du da bist von Marc Levy 
Ist man bereit, sich fallen zu lassen in eine fantasievolle Story, wird man als Leser nicht nur in ein Abenteuer mit Sogwirkung entführt, sondern bekommt reichlich Kost an besonderen Buchzitaten serviert ... 

Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón
Inhaltlich und sprachlich ist das Buch eine wunderbare Hommage an Bücher und das Lesen und ein Juwel in meinem Bücherregal ... 3 Bücher mit verblüffenden Zitaten, die dich garantiert nicht loslassen

Die Reise ans Ende der Welt von Henning Mankell
Das lesenswerte Jugendbuch besticht durch die gefühlvolle Story um einen sympathischen Protagonisten ...
Was eine aufregende Reise ans Ende der Welt auslöst

Septagon von Richard Montanari
Das Buch entwickelt eine enorme Sogwirkung. Was anfangs verwirrt, klärt sich im Verlauf der Handlung ...
Kurz und knapp - Wieso diese Ein-Wort-Titel mir dauerhaft im Gedächtnis blieben

Harry Potter und die Kammer des Schreckens von Joanne K. Rowling
Ich wusste bis vor einiger Zeit selbst nicht, dass ich mich für das Genre Fantasy derart begeistern kann. Harry Potter hat mich verzaubert. Ich freue, fühle und leide mit ihm und seinen Freunden und kann das Lesen des nächsten Teils kaum abwarten ... Wie Harry Potter mich verzaubert hat

Ich gestehe alles von Johannes Mario Simmel
Meine Buchlieblinge sind Bösewichte mit dem Hang zum Psychopathen. Einer dieser Schurken  hat es geschafft, dass ich ihn trotz seiner verbrecherischen Handlungsweise auch noch sympathisch finde -  James Elroy Chandler ... Das Geheimnis um meinen literarischen Lieblingsverbrecher

Die andere Seite des Himmels von Jeannette Walls
Das Buch ist die bewegende Story um eine Kindheit. Die sympathische Protagonistin zieht immer wieder Parallelen zu dem Werk Wer die Nachtigall stört ... von Harper Lee. Es gibt tatsächlich inhaltliche Parallelen zwischen beiden Büchern ... 

Alle erwähnten Bücher sind für mich besondere Exemplare, und es stehen noch viele andere in meinem Bücherregal.

"I do not want to just read books. I want to climb inside them and live there." 
(Unbekannt) #zitat

So ist das mit der Liebe zu Büchern. Hast du sie erst für dich entdeckt, hört sie niemals auf 📚 💓

Hoffentlich konnte ich euch für eines meiner Lieblingsbücher begeistern. 
Nun sind Winterferien in MeckPomm. Diese paar freien Tage widme ich größtenteils meiner Familie. Natürlich nutze ich die Zeit auch kreativ und arbeite an der Umsetzung meiner Projekte, neuen Blogideen sowie an der Vervollständigung meiner Homepage. Hier lesen wir uns wieder in KW 9 👀

Bis dahin habt eine spannende Lesezeit und passt bitte gut auf euch auf.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen