Montag, 15. Juni 2020

Was ist neu auf meiner Homepage ... ein Update

Was gibt es Neues auf meiner Homepage? Macht das Sinn für eine (angehende) Autorin neben dem Blog eine Website zu betreiben? Unbedingt.

Warum?
  • Weil ich breiter aufgestellt bin, um meine Bücher & Projekte bekannt zu machen.
  • Weil ich mich auf der Homepage als Autorin präsentiere.
  • Weil die Homepage eine weitere Möglichkeit ist, mit meinen Lesern in Kontakt zu treten.
  • Weil andere Autoren mit ihren Websites - Moa Graven  Annie Stone - Aikaterini Maria Schlösser - mich inspirieren. 
  • Weil ich aufzeigen möchte, wer die Autorin Silke Boldt ist.
  • Weil ich euch Einblicke in meine Arbeit geben möchte und diese gern mit euch teile.
Es ließen sich noch ein paar weitere Gründe nennen, doch will ich es bei den genannten belassen.
Ich habe einige Überlegungen angestellt, um meine Homepage ansprechender zu gestalten. Ein paar Fragen haben mir bei der Entscheidungsfindung geholfen.

Wen will ich erreichen? Welche Inhalte können für Leser interessant sein? Worum soll es vordergründig gehen? Wie setze ich meine Vorstellungen am besten um?

Ganz klar - auf der Homepage Silke Boldt steht die Autorin im Fokus, hingegen der Blog Silke schreibt  auch die Leserin präsentiert. 

Was ist neu auf meiner Homepage ... ein Update - Blog Silke Boldt



Neben Schreibtipps, den Einblicken in mein Autorenleben sowie der Schreibwerkstatt findet ihr motivierende Bilder (alles eigene) mit Zitaten unterlegt.

Tendenziell tausche ich diese mit Zitaten aus meinen Büchern aus. Ich stehe hier noch ganz am Anfang.



"Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen." (Aristoteles)



Ein bisschen Kopfzerbrechen hat mir die Darstellung meines Krimis und der laufenden Projekte gemacht. Ich wollte vor Veröffentlichung meiner Manuskripte nicht die Spannung vorwegnehmen, aber auch meinen Krimi 
Im Zauber der Madonna nicht allein stehenlassen. Er hätte sich einsam gefühlt😀.

Mit dem Mittelweg bin ich vorerst zufrieden und hoffe, in euch die Vorfreude auf meine künftigen Bücher zu wecken.

Sinn meiner Logbücher sind, wie der Name es sagt, aktuelle Eintragungen und Ereignisse. Sie geben Auskunft über den Status der Bearbeitungen.

Bis auf List 3, an dem ich gerade schreibe, warten die anderen Manuskripte auf die endgültige Überarbeitung - wenn ich denn mal aus den Puschen komme. Wie ich das im Einzelnen darstelle, überlege ich mir noch. Irgendwann stehen anstelle der Logbücher die veröffentlichten Bücher 📚

"Die meisten großen Taten, 
die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
(Albert Camus)

Also stöbert einfach auf meiner Homepage Silke Boldt. Ich freue mich, wenn ihr euch für meine Projekte interessiert. Dadurch fühle ich mich bestätigt, meinen Weg weiterzugehen, obwohl es nicht immer leicht ist, in dem Gewirr der vielen Bücher und Autoren durchzuhalten. Selbst nach all den Jahren ist das Ziel völlig klar.

"Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg." (Laozi)

Lieben Dank an alle, die unermüdlich an mich glauben! Ihr gebt mir Rückhalt, wenn ich doch mal vom Weg abkomme oder wieder am Trödeln bin 😍 






Keine Kommentare:

Kommentar posten