Dienstag, 11. November 2014

Gänsehaut wie vor 25 Jahren

Vor einem Vierteljahrhundert fiel die Mauer.

Jedes Jahr im November denke ich zurück an jene schicksalhafte Stunden, die mein Leben grundlegend veränderten. Damals bildete der CHECKPOINT CHARLIE meine erste Anlaufstation und der herzliche Empfang der umstehenden Leute übertraf meine kühnsten Erwartungen - ein überwältigender Gänsehautmoment.

Den erlebte ich wieder in diesen geschichtsträchtigen Tagen. Die Lichtgrenze entlang der ehemaligen Mauer erstrahlte bei Nacht wie die Gesichter der Leute und war auch am Tag imposant anzusehen. Das starke Gefühl der Freiheit erlebte ich allgegenwärtig.
Schauen Sie selbst!


Ich - an der Bornholmer Straße.

Bornholmer Straße

Lichtgrenze zwischen Bornholmer und Bernauer Straße

Lichtgrenze in Kreuzberg

Lichtgrenze am Engelbecken

Selbst dieser Baum schmückte sich mit schwarz-rot-goldenen Farben an der Lichtgrenze.

Checkpoint Charlie

Ich freue mich, dabei gewesen zu sein - damals und in diesen Tagen - und bin sicher, Sie erinnern sich ebenso gern jener Zeit mit unvergesslichen Momenten.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.