Montag, 17. Dezember 2018

Jahresrückblick ... Packe deinen Koffer und nimm diese 5 Bücher mit auf die Reise

Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende entgegen.

Das ist ein guter Zeitpunkt, zurückzublicken.
Bisher habe ich 60 Bücher gelesen, ein paar weniger als im letzten Jahr, dafür waren einige seitenstarke Exemplare dabei. Vielleicht erhöht es sich bis Jahresende noch ein bisschen, aber im Grunde ist es unerheblich.

Unter den gelesenen waren 5 Bücher, die eine Leere hinterließen nach dem Lesen der letzten Seite.
Kennst du dieses Gefühl?
Du bist mittendrin in dieser anderen Welt, leidest, bangst, kämpfst, gibst alles und dann ... lösen sich die Probleme, haben die Haupthelden zu sich gefunden - ist die letzte Seite des Buches viel zu schnell erreicht.
Du sitzt und denkst: schade. Das Buch hallt in dir nach, du blätterst noch ein wenig zwischen den Seiten, ehe du es aus der Hand legst natürlich mit dem Vorsatz, es bald erneut zu lesen.

Du glaubst das nicht?
Solltest du an den Feiertagen inklusive dem Jahreswechsel verreisen, dann packe deinen Koffer und nimm diese 5 Bücher mit:

1. Die andere Seite des Himmels - Jeannette Walls

2. Die Reise ans Ende der Welt - Henning Mankell

3. Maze Runner, Die Auserwählten im Labyrinth - James Dashner

4. Was kostet der Tod? - Leslie Parrish

5. Wolf Creek, Höllisches Outback - Greg McLean + Aaron Sterns


Alle 5 Bücher hinterlassen das oben beschriebene Gefühl, sofern du dich auf sie einlässt.
Sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Vom Thriller, über Drama, ein wenig Liebe bis hin zu Jugend/Fantasie ist alles dabei. Viel Spaß beim Lesen!
Die Tage zwischen den Jahren bieten sich an für ein wenig Entspannung, Zeit für die Familie und Ruhe zum Genießen.

Und egal, ob du die Tage zum Jahreswechsel Zuhause oder auf Reisen verbringst:
Ich wünsche dir und deiner Familie besinnliche Weihnachten, eine frohe Zeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Bis zum nächsten Jahr.

Ich bedanke mich bei euch, meinen treuen Lesern, für euer Interesse an meinen Beiträgen und freue mich, wenn ihr auch im neuen Jahr meinen Blog sowie meine Homepage www.silkeboldt.de besucht.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.