Montag, 11. Juni 2018

Ein einfacher Weg, wie du mich sicher im Sozialen Netzwerk findest

Nachdem ich einige Monate neben meinem Facebook-Profil eine Facebook-Seite betrieben habe, entschloss ich mich nun im Zuge der veränderten DSGVO meine noch junge Autorenseite wieder vom Netz zu nehmen. Der eine oder andere Fan hat es bereits bemerkt.

Warum wollte ich eine Facebook-Seite?
Facebook ist eben das Netzwerk mit Millionen Nutzern. Gerade als Autorin wollte ich mich mit meiner Seite euch, meinen Lesern, noch besser präsentieren, euch über meine Projekte informieren, mit euch interagieren und euch die Person hinter der Buchliebe vorstellen: nämlich mich, alles gemixt mit einem Schuss Humor, Kreativität und Spontanität.
Hinter dem Gedanken, meine Seite zu füttern und für euch interessant zu gestalten, stand ein Social Mediaplan, an dem ich wochenlang gefeilt habe, und den ich jetzt erneut überarbeiten musste.

Wie sieht nun mein Fahrplan im Social Media Netzwerk aus? Wo findet ihr mich?


Ich bin für eine klare Linie - Woche für Woche, denn die bringt Übersichtlichkeit, stillt die Neugier und schafft Erwartungen. Regelmäßige Social Media Präsenz lenkt die Aufmerksamkeit auf mich und die wechselnden Inhalte der Beiträge erzeugen Spannung. Meine Angebote folgen einem konzeptionellen Plan, den ich versuche, umzusetzen, ohne einem starren Muster zu unterliegen.
Sie münden stets auf meiner Website, die ich zeitnah aktuell halte.

Hier findet ihr motivierende Bildzitate, Schreibnotizen der Woche, den Link zu meinem gegenwärtigen Blogartikel, Einblicke in laufende und bestehende Buchprojekte, Humorvolles zum Lächeln sowie Fragen und Rätsel rund um Bücher. Daneben bleibt viel Raum für spontane Ideen. Die Themen variieren wechselseitig und unterliegen aktuellen Gegebenheiten. Also alle informativen Beiträge halte ich letzten Endes auf meiner Homepage www.silkeboldt.de fest.
Stöbert doch einfach mal oder schaut auf meinem Blog vorbei: Silkes Blog.

Erfolgreiche Facebook-Seiten-Betreiber begeistern ihre Fans mit unwiderstehlichen Angeboten, mit Gewinnspielen und bedanken sich mit Give-aways. Nun in dieser Hinsicht werde ich mir zukünftig etwas einfallen lassen. Ist die Zeit gekommen, werde ich darauf aufmerksam machen.
Gelegentlich gestatte ich mir eine Auszeit vom sozialen Netzwerk und nutze diese, um mich verstärkt meiner Kreativität zu widmen.

Online bin ich übrigens hier überall präsent:


Nebenbei bemerkt halte ich nichts davon, euch mit Werbung zu überschütten. Hartnäckige Werbepostings schreibender Kollegen m/w führen bei mir als Leserin selbst zu trotzigen Reaktionen bis hin zum Entfreunden/Entfernen.
Es ist mir ein Anliegen, euch mit jedem Beitrag informative Inhalte rund um die Themen Bücher, Schreiben, Projekte, Buchmarketing oder mich zu bieten. Möge mir das gelingen! Und zaubert ein Artikel ein Lächeln auf euer Gesicht, habe ich alles richtig gemacht.

Ich bedanke mich für jede Unterstützung.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.