Montag, 4. März 2019

So weit das Meer, so laut die Stille, so tief die Sehnsucht

Weit ist das Meer ...

Tiefe Sehnsucht führt mich an den Ort Deiner letzten Reise.
Nein, die Zeit heilt nicht alle Wunden.
Aber mit der Zeit werden die Wunden erträglicher.

Dieser Schmerz, dein Verlust, diese Lücke bleiben für immer.
Die Jahre, in denen Du meine Hand, mich, gehalten hast, sind vorbei.
Sie kommen nie mehr zurück.

Die Erinnerungen liegen verschlossen in meinem Herzen.
Dein Gesicht, Deine Stimme, Deine Liebe, trage ich in mir.
Deine letzten Worte schwellen an mit den Wogen des Meeres.

Es ist die Stille, die mich bewegt seit vielen Jahren.
Seitdem Du fort bist, ist die Stille laut an Deinem Lieblingsplatz am Meer,
doch zurück bleibt nur die Leere.



                                                           












Ich denke an Dich.
R.I.P. D








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.