Dienstag, 22. November 2016

Montagsfrage - Welcher/s Aspekt/Element deines zuletzt gelesenen Buches gefiel dir besonders gut?

Jeden Montag wird bei Buchfresserchen eine Frage zum Thema Bücher gestellt. Eine Antwort auf die Frage ist nicht unbedingt nur am Montag erforderlich. 

Ich hoffe, ihr hattet einen erfolgreichen Wochenstart. Bei eher frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein lacht das Herz. 
Die aktuelle Montagsfrage dieser Woche passt hervorragend zu dem Buch, welches ich gerade lese



Welcher/s Aspekt/Element deines zuletzt gelesenen Buches gefiel dir besonders gut?

Wie gesagt, meine aktuelle Leselektüre trifft genau den Kern.

... denn zum Küssen sind sie da von James Patterson.
Der Autor ist ein Meister seines Faches, der Schreibstil fantastisch.
Obwohl die Perspektiven in diesem Buch ständig wechseln, habe ich nie das Gefühl, dem Lesestoff hinterher zu hinken. Aus Sicht des Kriminalisten/Psychologen bedient sich Patterson der Ich-Form. Den/die Täter lässt er in der 3. Person handeln.
Genau durch diese Wechsel der Erzählweise fühle ich mich mitten im Geschehen auf einer mörderischen Jagd.


Patterson baut durch die verschiedenen Erzählperpektiven eine Spannung auf, die ordentliches Kribbeln mit sich bringt. Auch ist es interessant, wie er die Unterschiede miteinander verbindet.
Nur noch ein paar Seiten, und ich kenne die Auflösung des Nervenkitzels. Doch schon jetzt kann ich sagen ... denn zum Küssen sind sie da ist eines seiner besten Thriller.

Und welches Element gefiel dir in deinem letzten Buch besonders gut? Welcher Aspekt hat dich begeistert? Oder geht es dir wie mir, und deine aktuelle Leselektüre trifft genau den Kern dieser Montagsfrage?
Ich wünsche euch einen spannenden Wochenverlauf :-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.