Dienstag, 17. Mai 2016

Montagsfrage am Dienstag - unverhofft reich ...


Jeden Montag wird bei Buchfresserchen eine Frage zum Thema Bücher gestellt. Eine Antwort auf die Frage ist nicht unbedingt nur am Montag erforderlich.

Die Frage dieser Woche hat sich Andrea von lohntdaslesen ausgedacht.



Unverhofft reich - welches Buch ist euch nur durch Zufall in die Hand gefallen und entpuppte sich als großartig?


Spontan fällt mir Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks ein.

Dieses Buch hat sich unerwartet zu meinem absoluten Renner entwickelt.

Dabei hatte ich das Mängelexemplar einst aus der Kiste der ausrangierten Bücher meiner ortsansässigen Bibliothek hervorgezogen. Solange keine Seiten fehlten, waren mir die wenigen Randbemerkungen egal.

Ich konnte bis zu jenem Tag vor einigen Jahren kein Buch von Sparks in meinem Bücherregal verzeichnen, hatte aber bereits von dem Autor gehört.
Neugierig nahm ich den Fund mit und ...

ich las - was ich nie vorab getan hatte und nie wieder danach - dieses Buch gleich zwei Mal hintereinander, zunächst in einem Stück, beim zweiten Mal Rahmenhandlung und Geschichte voneinander getrennt.

Keine Frage - dieses Buch berührte mich unverhofft. Heute noch erinnere ich mich an den Zauber des ersten Lesegenusses.



Und welches Buch entwickelte sich für euch zum Renner?






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.