Mittwoch, 14. März 2018

Montagsfrage - Gibt es ein Buch, das schon länger auf deinem SuB liegt? Willst du es noch lesen?

Jeden Montag wird bei Buchfresserchen eine Frage zum Thema Bücher gestellt. Eine Antwort auf diese Frage ist nicht unbedingt nur am Montag erforderlich. 

Mittlerweile ringt der Frühling mit dem Winter um die wetterliche Vorherrschaft. Wobei ich hoffe, dass der Lenz bald die Oberhand gewinnt. Die neue Woche startete mit der spannenden 


Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SuB liegt? Was hält dich ab? Willst du es noch lesen?

Ein Buch? Es gibt gleich mehrere. Manche verharren schon wesentlich länger als ein Jahr.
Neben seitenstarker Leselektüre und Exemplaren, die ich in bester Leseabsicht gekauft habe, liegen da auch Klassiker. Einer davon ist Die unendliche Geschichte von Michael Ende.


Den Titel nehme ich für mich wörtlich :-)
Das Buch steht seit einiger Zeit bei mir im Regal. Ich habe es irgendwann einmal angefangen zu lesen, mit meinem Sohn zusammen weitergelesen und schließlich selbst noch ein paar Seiten geschmökert.

Aus verschiedenen Gründen habe ich es mehrfach unterbrochen und bisher nie vollständig gelesen.
Ich entschied mich je nach Gefühlslage für ein anderes Buch, ein anderes Genre, oder ich bekam das eine oder andere Buch geschenkt. Selbst Umzüge schoben sich zeitweilig dazwischen. Im Bücherkarton mit anderen Exemplaren lag dann Die unendliche Geschichte versteckt und wartete auf meine Wiederentdeckung. Inzwischen lese ich meine Bücher nach einer bestimmten Reihenfolge, damit genau so etwas nie mehr passiert und kein Buch in Vergessenheit gerät.

Nach wie vor interessiert mich das Werk. Das Thema und die positive Resonanz, die es bekommen hat, halten mich neugierig. Mit dem nächsten Start lese ich es garantiert auch zu Ende. Nur dauert es noch eine Weile bis ich mich durch meine Buchregale "vorgelesen" habe. Eines ist jedenfalls jetzt schon gewiss, meine ungebremste Vorfreude auf Die unendliche Geschichte.

Liegt bei dir ein Buch schon länger als ein Jahr auf deinem SuB? Warum? Willst du es noch lesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen